Gebäudeversicherung

Die private und gewerbliche Gebäudeversicherung, im privaten Bereich auch oft Wohngebäudeversicherung genannt, sichert oftmals gegen die sogenannten verbundenen Gefahren, Feuer, Sturm/Hagel und Leitungswasser ab.

Diese Gefahren sind auch getrennt versicherbar, was jedoch oftmals nur bei Scheunen oder Hallen zweckmäßig sein kann.

Da oftmals hohe Vermögenswerte abgesichert werden, ist diese Absicherung als sehr wichtig einzustufen.

 

wohngebäudeversicherung vergleich

Mietausfall- und Mietnomadenversicherung

Mietausfall- und Mietnomadenversicherung Nicht selten sind bei…
Kernsanierung in der Gebäudeversicherung

Kernsanierung in der Gebäudeversicherung

/
Kernsanierung in der Gebäudeversicherung Die Kernsanierung…
Starkregen in Köln, Elementarschadenschutz notwendig

Extremwetterlagen und Elementarschadenschutz

/
Extremwetterlagen und Elementarschadenschutz Wie in einem Interview…
Reetdach

Baukosten immer höher - Auswirkungen auf die Gebäudeversicherung

/
Baukosten immer höher Laut einem Artikel aus Der Welt steigen…
Leerstehende Gebäude

Leerstehende Gebäude in der Gebäudeversicherung

/
Leerstehende Gebäude in der Gebäudeversicherung Das so ziemlich…
unbenannte Gefahren in der Gebäudeversicherung

Unbenannte Gefahren in der Gebäudeversicherung

/
Unbenannte Gefahren in der Wohngebäudeversicherung Immer wieder…

Nässefolgeschaden in der Gebäudeversicherung

/
Schadenbeispiele: Nässefolgeschaden in der Gebäudeversicherung In…

Wegfall des Regressverzichtsabkommen der Feuerversicherer in der Gebäudeversicherung

/
Wegfall des Regressverzichtsabkommens der Feuerversicherer zum…
Wert 1914

Wert 1914

/
Der Wert 1914 Der Wert 1914, auch Gebäudeversicherungswert…