laufende Neuigkeiten und Infos zum Thema KFZ Versicherung

HUK macht häufig Probleme bei der Regulierung von KFZ Haftpflichtschäden

,

In einem Artikel der Bild Online vom 29.11.2017 wurden Verkehrsanwälte zum Haftpflicht Regulierungsverhalten befragt. Hierbei stellte sich heraus, dass die HUK-Coburg diese Liste im Negativen anführt. 68% der Verkehrsrechtsanwälte sagten, dass sie bei der Regulierung von Haftpflichtschäden mit der HUK häufig Probleme haben.

Dieses deckt sich auch mit unseren Erfahrungen.

Jedes Jahr kommen, wir nennen sie „HUK-Geschädigte“ zu uns, meist nachdem ein Schadensfall sehr strittig ausgegangen ist. Diese Schäden, von anderen Versicherern meistens ohne große Diskussionen und Streitereien schnell und gut reguliert, führen bei ihr oft zu großen Problemen. Diese bestehen sehr oft daraus, dass die eigenen Gutachter der HUK wesentlich geringere Schadenkosten gutachten, auf diesen beharren und der Geschädigte sich dann sehr lange und mühsam um den notwendigen Rest streiten muss.

Gleiches hören wir auch aus dem Bereich KFZ-Werkstätten immer wieder, dass es mit Gutachten, Höhe der Schäden, immer wieder zu Auseinandersetzungen kommt und letztendlich der Geschädigte oftmals auf viel Ärger mit der HUK sitzen bleibt.

Von der Klientel sind hier keine ausgenommen. Von Beamten, welche komplett HUK-Coburg versichert waren, über Gebäudebesitzer, sehr sehr langjährigen HUK Kunden, es trifft nahezu jeden, sobald ein größerer Schaden entsteht, so unsere subjektiven Erfahrungen. Daher müssen wir die Meinung der Verkehrsanwälte aus dem Bild Artikel eindeutig teilen.

Was können wir empfehlen?

Als Geschädigter durch einen HUK-Coburg Versicherten im Bereich Kraftfahrt gibt es nur einen guten Rat. Sie ruft in Schadensfällen oft sehr schnell an und bietet Ihnen an, alles für Sie zu machen. Lehnen Sie ab, beenden Sie das Gespräch. Es geht nur darum, Sie um Ihre Ihnen zustehenden Leistungen zu bringen (Billig Werkstatt statt Vertragswerkstatt, Mietwagen/Nutzungsausfall, Schmerzensgeld, etc.). Sofern ein nennenswerter Schaden besteht, in der Regel über 1000 Euro, nehmen Sie sich einen Verkehrsanwalt und überlassen Sie ihm die Regulierung und Auseinandersetzung mit der HUK. Seien Sie vorsichtig mit dieser Gesellschaft. Bitte.

Es mag Fälle geben, in welchen alles schnell und gut geht, ja, aber es gibt eben auch aus unserer Erfahrung, überdurchschnittlich viele Problemfälle mit der HUK.

Mein Tipp.

Lassen Sie sich unabhängig beraten und betreuen. Jetzt Termin vereinbaren!

Neuer KFZ Versicherung Vergleichsrechner

,

Seit heute ist unser neuer KFZ Versicherungs-Vergleichsrechner online. Ist der gleiche wie bei Check24, kommt auch von Check24, jedoch mit den vollen Leistungen und Service von unserem Maklerbüro.

Hier geht es zu ihm hin.

Natürlich dürfen Sie auch gerne zu mir ins Büro nach Hille oder Petershagen kommen, bzw. sofern Sie hier im regionalen Umkreis von Minden-Lübbecke wohnen, komme ich auch gerne zu Ihnen.

Letztendlich kann so ein Vergleichsrechner immer nur eine grobe Orientierung bieten. Denn unserer Erfahrung nach, sind auch einfach erscheinende KFZ-Versicherungen, recht komplex geworden. Oftmals stellen sich Fragen wie, „Welche Leistungen brauche ich?“, „Welche Kasko, Teilkasko oder Vollkasko oder keine Kasko?“, „Was ist eine GAP Deckung?“, „Was ist der Abzug neu für alt?“ und viele viele weitere Fragen.

Auch aus Unwissenheit von Seiten der Versicherten werden oft unbewusst falsche Angaben gemacht, die letztendlich den Versicherungsschutz kosten können. Andererseits erlebe ich es immer wieder, das von Vermittlern falsche Angaben gemacht werden. Oft aus Wettbewerbsgründen.

Mein Tipp

Lassen Sie sich unabhängig beraten und betreuen. Bis auf ein bisschen Zeit und eine kleine Fahrt nach Hille oder Petershagen, können Sie nur profitieren.

Jetzt Ihren Termin vereinbaren!

Autoinhaltsversicherung nun auch für Privatkunden

, ,

Autoinhaltversicherung nun auch für Privatkunden

Die Ammerländer Versicherung aG bietet nun seit neuestem eine Autoinhaltsversicherung für Privatkunden an. Für stark Reisetätige kann das eine sinnvolle Ergänzung sein, jedoch ist das sicherlich keine Absicherung mit hoher Priorität.

Was ist versichert?

  • Bewegliche Gegenstände des persönlichen Bedarfs im Innenraum von PKW bis 3,5 Tonnen
  • Gegenstände des Versicherungsnehmers/ in häuslicher Gemeinschaft lebender Person

unter anderem versichert:

  • Elektronische Geräte (z.B. Smartphone, Tablet, mobiles Navi)
  • Handtasche mit Inhalt (auch Bargeld und Schmuck)
  • Kleidung und Accessoires (Jacken, Sportsachen, Brillen, Uhren)
  • Reisegepäck, Einkauf
  • Sportausrüstung (Golf- oder Tennisausrüstung)
  • Kosten für Wiederbeschaffung amtlicher Ausweise, EC-/Kreditkarten
  • Dienstlich genutzte Gegenstände bis zu 50 Prozent der Versicherungssumme

Welche Gefahren sind versichert?

  • Einbruchdiebstahl, Raub (auch bei Totalentwendung des Kfz)
  • Unfall
  • Brand, Explosion
  • Sturm, Hagel

Besonderer Hinweis:
24 Stunden Schutz, keine Nachtzeitklausel!

Was kostet mich das?

Sicherheit für Ihr Hab und Gut gibt es zu einem günstigen Beitrag:

  • Versicherungssumme von
    2.000 EUR = 49,90 EUR/Jahr
  • Versicherungssumme von
    4.000 EUR = 99,00 EUR/Jahr.

Gilt die Autoinhaltsversicherung auch für Dienstwagen?

Auch Privatkunden mit einem Dienstwagen können die Autoinhaltsversicherung abschließen. Dienstlich genutzte Gegenstände, z.B. Diensthandy oder Firmenlaptop, sind bis zu 50 Prozent der Versicherungssumme mitversichert.

Fazit

Da auf die Nachtzeitklausel verzichtet wird, die Ammerländer Versicherung bisher immer als guter und schneller Regulierer uns bekannt ist, kann das für betreffende Personen eine sinnvolle Absicherung sein. In vielen Fällen sind Teilbereiche über eine gute Hausratversicherung absicherbar, so dass die Zielgruppe für so einen Tarif eingeschränkt ist. Hier fallen mir insbesondere Personen ein, welche sehr viel mit dem KFZ unterwegs sind.

Für alle weiteren Fragen und der Bedarfsermittlung stehe ich Ihnen als freier Versicherungsmakler gerne zur Verfügung. Sie ehrlich und unabhängig zu beraten und zu betreuen ist unser Kernanliegen.

Ein Freund leiht sich Ihr Auto und verursacht einen Schaden – was nun?

,

Trau, schau, wem: Wer sein Kfz gern mal privat verleiht, sollte sich über die möglichen Konsequenzen im Klaren sein. Das betrifft Bußgelder und Knöllchen ebenso wie die Haftung bei Unfällen. Auch mit Vollkaskoschutz können Kosten anfallen – daher schadet es nicht, im Vorhinein konkrete Abmachungen zu treffen.

Bei Bußgeldverfahren ist die Sache noch relativ klar: Der Fahrer steht in der Pflicht. Gegebenenfalls muss dem Halter nachgewiesen werden, dass er auch gefahren ist, was in der Regel mit dem Messbild geschieht. Da dieses aber gemeinhin eher unscharf ist, muss man nötigenfalls Einspruch einlegen und vor Gericht einen Abgleich von Foto und Person vornehmen lassen. Anders sieht es bei Knöllchen aus: Fürs Falschparken haftet der Halter, der sich dann mit dem tatsächlichen Schuldigen sozusagen inoffiziell einigen muss.

Um größere Summen geht es meist bei Unfällen. Hier sollte unbedingt geklärt werden, ob der Ausleihende zum Kreis der berechtigten Fahrer gehört (etwa wegen eines Mindestalters). Bei selbst verschuldeten Schäden am eigenen Fahrzeug braucht man eine Vollkaskoversicherung, um nicht auf der Reparaturrechnung sitzen zu bleiben. Doch auch mit Vollkasko können Kosten entstehen, etwa durch eine folgende Beitragserhöhung, eine Selbstbeteiligung, geminderten Fahrzeugwert oder Mietwagengebühren. Es lohnt sich also, vor dem Verleihen alle Eventualitäten zu besprechen.

Zahlt die Versicherung für Kastanien-Dellen im Auto?

,

Der vielerorts üppige Baumbestand gehört zu den Stärken deutscher Städte und Dörfer. Doch gerade im Herbst werden die grünen Riesen auch zur Quelle von Verdruss. Wenn nämlich steinharte Kastanien aus mehreren Metern Höhe auf Autolack prallen, hinterlässt das unschöne Spuren. Oftmals müssen Dellen in der Werkstatt ausgebügelt werden; zumindest aber lässt der Lack meist erkennen, dass er von der stacheligen Schale der Nussfrucht heimgesucht wurde. Ein klarer Fall für die Versicherung, denken viele Autofahrer intuitiv.

Dem ist jedoch nicht so. Herabfallende Kastanien gehören laut Rechtsprechung zu den „allgemeinen Lebensrisiken“. Das heißt konkret: Der Fahrzeughalter muss sein Auto eigenverantwortlich schützen, indem er Kastanienbäume meidet. Es gibt allerdings auch Ausnahmen: Wenn ein unvorhergesehenes Ereignis wie ein Sturm die Kastanien auf den Lack geschleudert hat, ist die Kaskoversicherung in der Pflicht. Im Zweifel hilft der Versicherungsberater weiter.

KFZ Versicherung – Telematik Tarife

Dieses Jahr werden zahlreiche Versicherer mit den Telematik Tarifen an den Markt gehen.

Es wird versprochen, dass die Tarife dadurch günstiger werden können, je nach Fahrweise.

Aus unserer Sicht ergibt sich ein Problem des Datenschutzes. Zwar wird versprochen, dass unabhängige Firmen diese Daten auswerten sollen und dann nur einen Score an die Gesellschaft weiterleitet, was ist jedoch mit folgenden Fragen?

  • Ist denn absolut sicher, dass diese „Fahrerscore“ nicht auf künftige Prämien bei anderen Gesellschaften Einfluß hat?
  • Was ist, wenn die auswertende Firma durch Hacker angegriffen wird?
  • Wann werden meine Daten wieder gelöscht?
  • Was ist bei einem Unfall?

Unserer Meinung als unabhängiger Versicherungsmakler tauchen hier mehr problematische Fragen auf als Nutzen. Man wird zum gläsernen Kunden, es ist fraglich, ob dieses wirklich gewünscht ist. Hinsichtlich Datenschutz liest man immer wieder Beschwichtigungen der Gesellschaften wie Allianz und HUK, wobei gerade die HUK gerne und oft vor Gericht ist.

Als unabhängiger Versicherungsmakler können wir derzeit nicht zu diesen Tarifen raten, sofern es nicht Ihr expliziter Kundenwunsch ist.