Generali streicht Überschüsse für Privatrenten

Generali streicht Überschüsse für Privatrenten

Wie heute in Pro-Contra Online zu lesen ist, kürzt der Versicherer Leistungen bereits laufender Renten!!! Betroffen sind fast 30.000 Kunden.

http://www.procontra-online.de/artikel/date/2017/07/generali-streicht-ueberschuesse-fuer-privatrenten/

Glücklicherweise hat mein Büro keine einzigen Vertrag – schon auf Grund der Unternehmenskennzahlen der letzten Jahre – zur Generali gebracht. Jedoch sollte nicht vergessen werden, dass zur Generali gleichfalls die AachenMünchener gehört, wie auch die Cosmos Direkt, die Dialog und auch die Central.

Wenn schon die Muttergesellschaft einen solch radikalen Schritt wagt, welcher den versicherten Kunden mit ihren Renten jede Kalkulierbarkeit einer Rente nimmt, wie werden es deren Töchter tun, wenn sogar deren Kennzahlen teilweise noch schlechter sind.

Daher kann ich nur dringend dazu raten, Verträge bei der Generali, AachenMünchener, etc. genau zu betrachten und wenn zweckmäßig diese notfalls auch zu beenden. Es gibt glücklicherweise ausreichend gute und solide Versicherer, welche von solch einem Schritt sehr weit entfernt sind. Hier kann ich wiederum nur zu Versicherungsvereinen auf Gegenseitig raten, auch wenn hier gleichfalls genau hingeschaut werden sollte.

 

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.