Ihre Existenz kann aus unterschiedlichen Gründen in Gefahr geraten. Damit ist gemeint, dass aufgrund von Krankheit, Unfall oder Tod das Einkommen gefährdet ist und der Lebensstandart nicht mehr aufrecht erhalten werden kann.

Durch eine lange Krankheit können unterschiedliche Dinge passieren. In der Regel ist zuerst die Lohnfortzahlung betroffen, welche in der Regel nur sechs Wochen beträgt. Hier würde ein erster finanzieller Einschnitt erfolgen, welcher zu finanziellen Engpässen führen kann.

Sollte diese Krankheit für noch längere Zeit andauern, kommt oftmals eine Berufsunfähigkeit/Erwerbungsunfähigkeit ins Gespräch. Die Folge wird ein sehr starker finanzieller Einschnitt sein, mit welchem oftmals die Lebensplanung in schwanken gerät (Hausfinanzierung, Urlaube, Autos, Hobbies, Familie)

Jedoch kann auch durch einen Unfall ein gravierender Einschnitt in der Lebensplanung geschehen. Auch hier sollte eine Vorsorge getroffen werden, sei es für den Tod oder schweren Verletzungen oder Schädigungen.

Um zumindest das finanzielle Leid zu nehmen, gibt es unterschiedliche Möglichkeiten Sie abzusichern. Punkte wären Risikolebensversicherung, Berufs-/Erwerbunsfähigkeitsversicherung, Schwere Krankheiten Absicherung, Unfallversicherung, um nur einige zu nennen.

Welche Absicherung zu Ihnen passt und notwendig ist, ist nur in einer individuellen Beratung erörterbar. Ein Unternehmer benötigt eine andere Absicherung als ein Familienvater oder ein Handwerker.

Ich berate Sie gerne individuell, unabhängig und fair.