• Hausratversicherung

Hausratversicherung

Was ist die Hausratversicherung?

Über die Hausratversicherung ist der komplette Hausrat über Möbel, Kleidung bis zu Elektrogeräte abgesichert. Zusätzlich kann vereinbart werden, dass Fahrräder versichert, sowie Schutz gegen Elementarschäden vereinbart werden.

Wie wird die Hausratversicherung richtig „abgeschlossen“?

Hier gibt es im Prinzip kein richtig oder falsch. Auf alle Fälle sollte beachtet werden, dass ein Unterversicherungsverzicht erteilt wird. Das heißt, dass bei den meisten Anbietern pro Quadratmeter Wohnfläche 650 Euro mindestens versichert sein müssen, damit dieser Unterversicherungsverzicht erteilt wird.

Es kann jedoch auch teilweise eine höhere Versicherungssumme notwendig sein. Dieses hängt immer von individuellen Hausstand ab.

Natürlich sollte auch auf die oftmals vorhandenen Unterversicherungssummen geachtet werden. Reicht die Summe für Wertgegenstände aus, für Überspannungsschäden, eventuell für Fahrraddiebstahl, etc.. Hier sind viele Fragen zu klären und die Punkte zu prüfen.

Was zahlt die Hausratversicherung?

Die Hausratversicherung zahlt die Wiederbeschaffung eines gleichwertigen neuen Gegenstandes (Versicherung zum Neuwert), sofern der alte zerstört wurde. Wurde reparabel beschädigt, werden die Reparaturkosten gezahlt, sofern der Gegenstand noch nutzbar ist, jedoch beschädigt ist, wird eine Wertminderung bezahlt.

Wieso ist eine Hausratversicherung wichtig?

Die Summe des Wertes erhöht sich laufend. Ein neuer Fernseher, ein modernerer Computer, eine größere Couch, neue teurere Kleidung, schönere Möbel, alles erhöht den Wert.

Im Falle eines Brandes wird oftmals ein Großteil beschädigt. Dieses kann, gerade wenn manche Gegenstände finanziert sind, zu finanziellen Problemen führen. Andererseits ist die Summe ein erheblicher Vermögenswert, der im größeren Schadensfall eine erhebliche finanzielle Lücke hinterläßt.

Worauf sollte man beim Abschluß einer Hausratversicherung achten?

Wie oben erwähnt, ist die Ermittlung der Wohnfläche, sowie die gesamten Werte die der Hausratversicherung zuzurechnen sind, korrekt ermittelt werden. Dieses kann entweder pauschal über die Wohnfläche, alternativ auf Grund eigener Belege und Werte. Hier stehen wir natürlich gerne helfend zur Seite.

Es sollte, sofern möglich, von wertvolleren Gegenständen, Bilder erstellt werden, sowie möglichst die Belege aufbewahrt werden. Optimal ist, wenn sich diese in Kopie noch anderweitig befinden. Hier bieten wir ebenfalls einen Service hierzu an.

Ein weitere wichtiger Punkt in der Hausratversicherung ist die grobe Fahrlässigkeit. Es sollte möglichst ein Tarif gewählt werden, der möglichst umfangreich auf den Einspruch der grob fahrlässigen Handlung durch den Versicherer verzichtet. Der Grund ist, dass man oftmals, ohne es konkret zu wollen oder wissen, grob fahrlässig handelt, so dass im Schadensfall die Leistung bis auf null reduziert werden könnte.

Ihr Ansprechpartner vor Ort für Hausratversicherung in Augustdorf, Bad Essen, Bad Nenndorf, Bad Salzuflen, Bad Driburg, Bad Lippspringe, Bad Oeynhausen, Bad Pyrmont, Barntrup, Belm, Bielefeld, Bissendorf, Blomberg, Bohmte, Brakel, Bramsche, Bremen, Bückeburg, Bünde, Delbrück, Detmold, Dörentrup, Enger, Espelkamp, Exter , Extertal, Gütersloh, Halle, Hamburg, Hameln, Hannover, Harsewinkel, Herford, Hessisch Oldendorf, Hille, Höxter, Holzminden, Horn Bad Meinberg, Hüllhorst, Kalletal, Lage, Lemgo, Leopoldshöhe, Löhne, Lübbecke, Lügde, Marienmünster, Minden, Melle, Münster, Oerlinghausen, Oldenburg, Osnabrück, Paderborn, Petershagen, Porta Westfalica, Preußisch Oldendorf, Rahden, Rietberg, Rinteln, Schieder Schwalenberg, Schlangen, Schloß Holte-Stukenbrock, Spenge, Stadthagen, Steinheim, Versmold, Vlotho, Wallenhorst, Werther und den umliegenden Städten und Gemeinden sowie telefonisch bundesweit.